Lebensmittel

Review: Pro Milk ZERO von Myprotein im Test

Review: Pro Milk ZERO von Myprotein im Test

Pro Milk ZERO von Myprotein.com

18,39 €
Pro Milk ZERO von Myprotein.com
90

Aussehen

9/10

    Geschmack

    10/10

      Nährwerte

      10/10

        Qualität

        9/10

          Preis pro Trinkpäckchen

          8/10

            Pros

            • Schönes Design
            • Gute Nährwerte
            • Ideal für unterwegs

            Cons

            • Moderater Proteingehalt
            • Hoher Preis

            Protein in aller Munde – und somit irgendwie „in aller Hände“. Damit man unterwegs auch möglichst schnell, genüsslich und unkompliziert auf eine Proteinquelle zurückgreifen kann, gibt es heute neben Protein-Riegeln, Chips, Cookies noch eine ganze Bandbreite von weiteren Protein Produkten.

            Einen Teil dieser Produkte sind die sogenannten „Ready To Drink“ – kurz RTD-Lösungen. Die sind schon bereits vorgemixte Proteindrinks. Heute im Test geht es um ein solchen RTD Proteindrink aus dem Hause Myprotein.com, genau gesagt um die Pro Milk ZERO Trinkpäckchen. Man, da wünscht man sich echt, dass man so etwas schon in der Grundschule mit in die Brotdose bekommen hätte…Nostalgie pur – nur eben mit reichlich Protein. 😉

            Lest in folgenden Review was ich von dem Produkt halte.

            Review: Pro Milk ZERO von Myprotein im Test

            Aussehen & Geschmack

            Review: Pro Milk ZERO von Myprotein im TestAuch bei den Pro Milk ZERO Trinkpäckchen macht Myprotein in Sachen Design keine Ausnahme: Wie bei allen Produkten, dominiert der weiß-blaue Farbstil. Die Pro Milk ZERO Päckchen werden in einer Box aus Karton geliefert, die insgesamt 9 Trinkpäckchen zu je 250ml enthalten.

            Wie auf dem Bild zu erkennen handelt es sich bei den Pro Milk ZEROs um kleine Tetra-Paks, die man mittels Strohhalm einstechen muss, um an das begehrte Protein zu gelangen. Soweit so gut, dass Konzept kennt man, es ist alt bewährt und funktioniert.

            Geschmacklich kann das Pro Milk ZERO ebenfalls punkten. Wir schmecken eine angenehme Vanillenote. Von der Süße her muss ich persönlich sagen, war mir das Ganze schon fast ein wenig zu stark gesüßt, aber das ist eine Sache des persönlichen Geschmacks und muss nicht auf jeden zutreffen.

            Geschmacklich kam das Vanillearoma besser rüber, wenn der Drink vorher kühl gelagert wurde.  

            Review: Pro Milk ZERO von Myprotein im Test

            Qualität & Nährwerte

            Gerade bei den verzehrfertigen Lösungen steht und fällt alles mit den Nährwerten (und dem Preis). Was dürfen wir im Falle der Pro Milk ZEROs in Sachen Qualität erwarten? Es liest sich wie folgt pro 250ml Päckchen:

            • 100 kcal
            • 15g Protein
            • 1,5g Kohlenhydrate (davon 0,8g Zucker)
            • 3,4g Fett
            • 0,75g Salz

            Pro Milk ZERO Nährwerte

            Der Proteingehalt eines Pro Milk ZEROS beläuft sich auf ganze 15g Protein. Weiterhin haben wir in dem Drink einen ziemlich niedrigen Anteil von Kohlenhydraten – lediglich nur 1,5g auf 25 ml. Hiervon entfallen lediglich 0,5g auf Zucker. Das ZERO aus dem Namen spielt hierbei auf den Zuckeranteil an, welcher in diesem Falle, wie wir sehen können, extrem gering ist. Ich denke bei einem Wert von unter 1g Zucker kann man mit gutem Gewissen von einem ZERO-Produkt sprechen.

            Review: Pro Milk ZERO von Myprotein im TestNeben diesem sehr geringen Anteil an Kohlenhydraten haben wir noch einen Anteil von 3 g Fett. Dies ist meiner Meinung nach absolut in Ordnung und vertretbar für solch einen Drink.

            Nun darf man sich natürlich bezüglich der Herkunft des Proteins fragen: Woraus setzt sich das Pro Milk ZERO denn nun zusammen? Die Antwort: Milchprotein – also Casein und Whey.

            Insgesamt wissen die Nährwerte zu überzeugen, allerdings ist der Proteinanteil mit 15g leider eine Spur zu niedrig, um eine längerfristige Versorgung – und damit ein ideales Ersatzprodukt – zu sein. Aus diesem Grund lässt sich der Konsum des Pro Milk ZERO „nur“ als Getränk zu einem proteinhaltigen Snack oder einer Mahlzeit empfehlen – 20 Gramm pro Portion sollten es im Idealfall (mindestens) schon sein.

            Preis pro Karton

            Review: Pro Milk ZERO von Myprotein im TestPreislich gesehen handelt es sich bei dem Pro Milk ZERO leider um kein Schnäppchen – selbst, wenn man einen guten Rabattcode am Start hat – so viel sei vorweg gesagt. Wir zahlen für eine Box mit 9 Drinks 18,39€. Dies entspricht einem Preis von 2,04 € pro Trinkpäckchen (ohne Rabattabzug). Damit liegt der Drink definitiv im höheren Preissegment, was Proteinprodukte anbelangt.

            Fazit

            In Kombination mit einem proteinhaltigen Snack oder als Notlösung für unterwegs – dafür lohnt sich der Pro Milk ZERO hervorragend. Besonders gut kommt der cremige Geschmack rüber, wenn man das Trinkpäckchen vorher für einige Stunden in den Kühlschrank stellt. So steht auch einem lauschigen Abend auf der Couch nichts mehr im Wege, wenn es darum geht ein stückweit zu genießen.

            Pro Pro Milk ZERO kommen wir auf 15g Protein bei verhältnismäßig niedrigem Kohlenhydratanteil und moderatem Fettgehalt. Hier hätte Myprotein so konsequent sein können und die Menge an enthaltenem Protein noch um 5-10g anzuheben, damit das Produkt zu einem Waschechten Shake-Ersatz wird.

            Bei einem Preis pro Päckchen von 2 € (ohne Rabatt) ist der Pro Milk ZERO relativ teuer und daher wirklich nur etwas für diejenigen, die ein wenig mehr Geld ausgeben möchten für ein, zugegebenermaßen innovative(re)s Produkt. (Bei einem Rabatt von 30 % wäre der Preis für die meisten sicher noch zu verkraften, ohne daas man sich finanziell in den Ruin stürzt. 😉

            Was hältst du von den Pro Milk ZERO Trinkpäckchen von Myprotein? Kannst du es weiterempfehlen? Würdest du es ähnlich bewerten? Erzähl und deine Meinung via Kommentarfunktion.

            Opt In Image
            Gutscheine, Gewinnspiele, Supplement-Artikel!
            Du hast noch nicht genug? Dann werde Newsletter-Abonnent!

            Auf dich warten neben exklusiven Gutscheincodes & Rabattaktionen weitere coole Gewinnspiele, umfassende Guides und informative Supplement-Artikel, welche nur an Newsletter-Abonnenten verschickt werden.

            Werde jetzt Teil der Dealer-Community: Pay Less, Gain More!

            Kategorien
            Lebensmittel

            Antonio kam mit Fitness in Berührung durch sein Übergewicht in der Jugend (130kg bei 175cm). Somit war das erste und einzige Ziel im Fitnessstudio der Gewichtsverlust. Nach schnellen Erfolgen im Fitnessstudio und dem Erreichen eines Körpergewichts unter 90kg, rückte das Training immer mehr in den Vordergrund, woraus sich das Interesse am Kraftsport entwickelt hat und heute seine Leidenschaft ist. Antonio hat Elektrotechnik studiert und interessiert sich heute für alles Wissen rund um die Themen Training, Ernährung und Gesundheit.
            Ein Kommentar
          • Jutta Schumacher
            17 Juli 2017 at 3:55 pm
            Hinterlasse eine Antwort
          • Kommentar verfassen

            Werbeanzeige
            Blog abonnieren

            Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

            Werbeanzeige