Creatine

Creatine Review: Basic Creatine Powder (Creapure®) von Qi² Sports Nutrition

Creatine Review: Basic Creatine Powder (Creapure®) von Qi² Sports Nutrition

Basic Creatine Powder

9,90 €
Basic Creatine Powder
89

Aussehen

8/10

    Geschmack

    10/10

      Löslichkeit

      9/10

        Qualität

        10/10

          Preis pro Kilogramm

          9/10

            Pros

            • Schnelle Verfügbarkeit
            • Nicht überteuert

            Cons

            • Schlechtes Design
            • Mittelmäßige Löslichkeit

            Kreatin, eine natürliche Körpersubstanz, ist schon seit mehr als 170 Jahren bekannt. Dennoch wurde die Substanz lange als physiologisch wenig interessant und „trivial“ angesehen und folglich ignoriert. Dank intensiver Grundlagenforschung über seine Wirkungen und die physiologischen Funktionen der Kreatin-Kinase wurde die Bedeutung dieser Substanz mit ihren vielseitigen Wirkungen auf den zellulären Energiemetabolismus erst offensichtlich (Wallimann T., Wyss M., 1992).

            Mit der Verfügbarkeit von synthetisch hergestelltem Kreatin, das anlässlich der Olympiade in Barcelona mit großem Erfolg von Sportlern ausprobiert wurde, erlebte die Substanz einen wahren Boom. Nachdem das Dopingstigma überwunden wurde und Gerüchte über angebliche Nebenwirkungen erfolgreich widerlegt werden konnten, hat Kreatin heute weltweit den Status eines behördlich anerkannten, offiziell zugelassenen Nahrungsergänzungsmittels.

            Kreatin besitzt ein überzeugendes, wissenschaftlich breit dokumentiertes Wirkungsspektrum (Andres RH., Brosnan JT., Wyss M., 2000 & 2007). Es fördert nicht nur die Muskelbildung und steigert die Muskelkraft, sondern erhöht gleichzeitig die körperliche und psychische Leistungsfähigkeit (Kognition, Lernen, Gedächtnis und Stresstoleranz) und verbessert die Erholungszeiten nach sportlichen Aktivitäten

            Creatine Review: Basic Creatine Powder (Creapure®) von Qi² Sports Nutrition

            Aussehen & Geschmack

            Creatine_Qi²-2Diese Verpackung gewinnt bestimmt keinen Oscar. Hier wurde seitens des Herstellers bewusst gespart. Aber mal ganz ehrlich, wen juckts? Die Aufmachung in grau wirkt sehr schlicht und zurückhaltend. Lediglich beim Titel des Präparats findet man ein wenig blau. Des Weiteren ist in klein ein Muskelmann (Oberkörper frei) mit zwei Kurzhanteln abgebildet, vermutlich um einen kraftvollen, sportlichen Eindruck zu suggerieren. Standard gemäß sind ebenfalls eine Verzehrempfehlung, eine Zutatenliste sowie eine Nährwertangabe abgebildet. Die kleine, handliche Dose mit 300g Inhalt (Nettogewicht), beinhaltet zudem einen praktischen Dosierlöffel wofür ich ganz klar einen Pluspunkt ausspreche.

            Geschmacklich ist dieses Kreatinpulver genauso spannend wie das Design, nämlich geschmacksneutral. Damit mein ich wirklich neutral, also ohne jeglichen Beigeschmack in Wasser. Da ich jedoch Kreatin meist in Kombination mit aromatisierten BCAAs zu mir nehme, passt sich der Geschmack natürlich an.

            Konsistenz & Löslichkeit

            Laut Einnahmeempfehlung, mischt man einen Löffel à 3,4g (davon 3g Kreatin) mit 200ml Wasser in einem Glas oder Shaker und verrührt das Ganze. Einen Punkt Abzug gibt es für die mäßige Löslichkeit des Pulvers. Es bleiben feine sandige Körner am Boden zurück. Halb so wild, einfach noch etwas Wasser dazugeben und nachspülen.

            Qualität & Nährwerte

            Creatine_Qi²-4Zutaten: 100% Kreatinmonohydrat

            Auf 3,4g Gramm Basic Creatine Powder kommen 3g reines Kreatin. Meine Recherche ergab, dass dieses Produkt keinerlei Kalorien beinhaltet.

            Des Weiteren macht der Hersteller einen Vermerk für Allergiker als auch einen Warnhinweis für Kinder.

            Preis pro Kilogramm

            Mit einem Kilopreis von 33 € und einem ungefähren Portionspreis von 0,11 € bei ca. 294 Portionen bei einem Kilogramm des Präparats ist dieses vergleichsweise günstig. Es tut sich auch die Frage auf, ob „gutes“ Kreatin auch teuer sein muss. Ich finde den Preis absolut in Ordnung, da ich bei meiner täglichen Einnahme von 5g auf 200 Portionen (1Kg) à 0,165 € komme und das wahrlich zu verkraften ist.

            Fazit

            Creatine_Qi²Ich finde es wirklich schwierig ein fundiertes Fazit über Kreatin-Supplemente auszusprechen. Hier fahr ich mit dem Motto „wenn es hilft, dann nutze es!“. Während einer harten Periode von 5-6 Trainingstagen die Woche, nehme ich das Kreatin dauerhaft zu mir und bin auch sehr zufrieden mit meiner Performance sowohl mit der Kraftleistung als auch meine Fähigkeit zu regenerieren (verkürzte Pausendauer u. a.). Doch unter diesem Aspekt stehen mehrere Faktoren, welche man beachten muss wie z. B. Tagesform, Schlaf, Ernährung, Fokus, evtl. Einnahme eines Trainingsboosters etc., dass es schon bio-chemischer Analyse Bedarf ob nun die verbesserte Trainingsleistung vom Kreatin oder anderen Faktoren rührt.

            Ihr könnt dieses Kreatinmonohydrat von Qi² Sports Nutrition beruhigt kaufen und konsumieren. Probiert selbst auch andere Präparate aus und findet das für euch am besten wirkende heraus. Doch solange ihr nicht von heute auf morgen 25% Kraftzuwachs verspürt, braucht ihr auch nicht zu tief in die Geldbörse greifen.

            Was haltet ihr von dem Basic Creatine Powder von Qi² Sports Nutrition? Habt ihr positive oder negative Erfahrungen damit gesammelt? Berichtet uns in den Comments und nehmt eine eigene Bewertung des Produkts vor (fließt zu 50 % in unsere Testbewertung ein!)

            Opt In Image
            Gutscheine, Gewinnspiele, Supplement-Artikel!
            Du hast noch nicht genug? Dann werde Newsletter-Abonnent!

            Auf dich warten neben exklusiven Gutscheincodes & Rabattaktionen weitere coole Gewinnspiele, umfassende Guides und informative Supplement-Artikel, welche nur an Newsletter-Abonnenten verschickt werden.

            Werde jetzt Teil der Dealer-Community: Pay Less, Gain More!

            Kategorien
            Creatine

            Maro ist Sportwissenschaftler, Natural Bodybuilder und Hobbykoch aus Leidenschaft. Er beschäftigt sich Tag für Tag mit Themen und Fragestellungen aus der Welt des Sports, Ernährung sowie Gesundheit. Tätig in der medizinischen Trainingstherapie und arbeitet nebenbei als Personaltrainer und Ernährungscoch.

            Kommentar verfassen

            Werbeanzeige
            Blog abonnieren

            Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

            Werbeanzeige