Pre-Workout

Booster Review: Kill it von Rich Piana 5 % Nutrition

Booster Review: Kill it von Rich Piana 5 % Nutrition

KILL IT

29,99 € - 39,99 €
KILL IT
87.2

Aussehen

9/10

    Geschmack

    10/10

      Löslichkeit

      10/10

        Wirkung

        9/10

          Preis pro Portion

          8/10

            Pros

            • Keine fragwürdigen Substanzen
            • Angemessener Koffeingehalt
            • Gute synergistische Formel

            Cons

            • Formel ist verbesserungswürdig
            • Creatin ggf. unterdosiert
            • Beta-Alanin ggf. unterdosiert

            Nun steht er schon eine Weile in meiner erlesenen Auswahl an Pre-Workout Boostern: KILL IT von Rich Piana 5% Nutrition („5percentnutrition“) – die Marke des Mannes, dessen Arme breiter ist als so mancher Menschen Beine (ich habs live auf der FIBO gesehen und in real sieht das Ganze noch einmal eine Ecke brutaler aus). Dies ist auch zugegebenermaßen das erste Produkt aus dieser Serie für mich – den Booster habe ich mir spontan gekauft, nachdem ich schon so einiges darüber gelesen habe.

            Ist the hype real? Lohnt es sich KILL IT zu kaufen? Überzeugt das Preis-/Leistungsverhältnis? Und wie stehts um die Formel? Ist sie innovativ? Taugt sie was? Oder solltest du lieber einen großen Bogen um diesen Booster machen?

            Das alles möchte ich im heutigen Booster-Review ein für allemal klären.

            Booster Review: Kill it von Rich Piana 5 % Nutrition

            Aussehen & Geschmack

            Kill-It-400Die meisten Supplemente einer Produkt-Serie kommen in einem einheitlichen Design daher – so ist es auch bei der Ware von Rich Piana 5 % Nutrition und dem KILL IT Workout-Booster. Die Dose ist schwarz, das Label ist schwarz und die Schrift wechselt zwischen einem weißen und goldenen Farbton.

            Die Plastikdose sieht in meinen Augen nun nicht allzu edel aus und macht auch im Regal nicht viel her. Ganz vorne steht in großen weißen Lettern die Boosterbezeichnung (in diesem Fall eben KILL IT) und darunter in kleineren Buchstaben der Zusatz „Hardcore Pre-Training Drink“. Der gute Rich darf auf der Dose natürlich auch nicht fehlen.

            Die vollmundigen Versprechen hören da natürlich noch längst nicht auf – so wirbt man links auf der Dose mit:

            • Pitbull Focus & Intensity (Konzentration & Intensität)
            • Dependable Muscle Resilience (Beugt Vorermüdung vor)
            • Love the Workout, kill the Workout

            Rechts davon findest du in goldenen Buchstaben:

            • What it Takes Energy
            • 1st Class Nitric Oxide Boosters
            • Top Shelf Creatine Blend

            Booster Review: Kill it von Rich Piana 5 % NutritionDu siehst also, dass hier nicht nur mit einer durchschlagenden Wirkung, sondern auch qualitativ hochwertigen Zutaten – NO-Boostern, Energiesubstraten und eine gute Creatin-Mischung – geworben wird.

            Die Highlights des Boosters werden abseits der Zutatenauflistung noch einmal im Beisein einer Produktbeschreibung hervorgehoben:

            • 750 mg Agmatine
            • 3 g Citrullin-Malat
            • 3 unterschiedliche Creatinformen (MagnaPower®)
            • 250 mg Koffein pro Scoop
            • Creatinol-O-Phosphat (COPMaxTM)
            • Beta-Alanin (CarnoSyn®)

            Als Geschmacksrichtung habe ich mir Mango Pineapple („Mango-Ananas“) herausgesucht, wobei es ohnehin nur zwei Geschmäcker gibt (der andere ist der ach so beliebte „Fruit Punch“).

            Erfreulich: In der Dose findet sich ein praktischer Scoop sowie zwei Dri-Cards, die das Pulver vor Feuchtigkeit und Nässe schützen sollen.

            Wie sieht es nun geschmacklich aus? Angenehm lecker, aromatisch und selbstverständlich süß, wie man es von den Ami-Boostern bereits gewohnt ist. Man schmeckt die Ananas und Mango klar und deutlich heraus – aber vor allem hinterlässt der Booster keinen unangenehmen Nachgeschmack, was für mich auf jeden Fall ein Pluspunkt ist. (Da gib es wesentlich schlimmere Booster, wenn wir ehrlich sind *hust* NARC *hust)

            Alles in allem sind Optik, Geruch sowie Geschmack vollkommen in Ordnung.

            KILL IT Booster Review

            Konsistenz & Löslichkeit

            Wie bei Boostern üblich, löst sich das Pulver nach ein wenig rühren quasi wie von selbst auf – vorausgesetzt man verwendet genug Flüssigkeit.

            Ein Blick in die Dose offenbart ein farblich relativ neutral gehaltenes Pulver, welches exotische Fruchtnote beinhaltet – würde ich nicht wissen, um welchen Geschmack es sich handelt, könnte ich an dieser Stelle aber auch nichts Konkretes dazu sagen.

            Fazit: Absolut in Ordnung für einen Booster!

            Inhaltsstoffe / Blends

            Jetzt kommen wir zum Lohn und Brot eines wahren Pre-Workout Boosters: Den Inhaltsstoffen, ihren Mengen und der (hoffentlich) überragenden Symbiose selbiger.

            Zuerst einmal sei an dieser Stelle erwähnt, dass eine Portion KILL IT – also 1 Scoop – rund 10,5 Gramm enthält und die Dose ein Nettogewicht von 315 Gramm aufweißt. Dies bedeutet, dass der KILL IT Booster bei einer normalen Dosierung von einem Scoop pro Workout für 30 Anwendungen ausreicht.

            Booster Review: Kill it von Rich Piana 5 % Nutrition

            Neben unspektakulären Substanzen wie Vitamin B3 aka Niacin(30mg/Portion), welches eine hervorgehobene Rolle im Energiestoffwechsel inne hat, enthält KILL IT auch 72 mg Magnesium, 24 mg Sodium (Natrium) und 42 mg Potassium (Kalium) in Kombi mit natürlichem Kokoswasser.

            Selbstverständlich sind Elektrolyte und Vitamine für ein intensives Workout wichtig und förderlich, aber eine ergogenische Wirkung dürfte bei solchen Dingen relativ überschaubar sein (hier genügt es Mängel vorzubeugen). Interessanter wird es dann bei der tatsächlichen Wirkungsformel.

            Der KILL IT Blend (ingesamt 10,5 g)

            • Magnesium-Creatine-Chelate (Creatine MagnaPower®)
            • Tri-Creatine Malate
            • Creatine Pyruvate
            • Tri-Citrulline-Malate
            • Beta-Alanine (CarnoSyn®)
            • Taurine
            • Agmatine Sulfate (AgmaMaxTM)
            • N-Acetyl L-Tyrosine
            • Creatinol-O-Phosphate (COPMaxTM)
            • Caffeine (250 mg)
            • L-Norvaline
            • Rhodiola Rosea Extract (Root)

            Auf die Creatinmischung entfallen 1.500 mg, während die NO-Ausdauer-Mischung bei 7.450 mg liegt. Bereits hier fällt auf: Es handelt sich um einen Proprietary Blend bei dem man genaue Inhaltsmengen der einzelnen Komponenten nicht ablesen kann – das dürften Nutzer von Ami-Boostern bereits kennen.

            Ein Pluspunkt ist zumindest die Angabe der Koffeinmenge pro Scoop, die lt. Verpackung bei 250 mg – also etwa 2 Tassen Kaffee – liegt.

            Der Creatin Blend (1.500 mg)

            Booster Review: Kill it von Rich Piana 5 % NutritionKILL IT von Rich Piana 5 % Nutrition enthält 3 verschiedene Creatinformen (Creatine MagnaPower®, Tri-Creatine Malat und Creatin-Pyruvat). Das mag zwar löblich sein, um die Creatinaufnahme zu maxmieren, aber das täuscht nicht über die geringe Menge an Creatin hinweg (1,5g), die enthalten ist.

            Seien wir ehrlich: Creatin hat prinzipiell im Booster nix zu suchen und kann gut und gerne als Marketinggag gesehen werden. Zum einen muss Creatin ohnehin langfristig und in einer höheren Menge (3-6g) eingenommen werden, um eine Wirkung zu erzielen und zweitens bleibt es fraglich, ob das Creatin im Booster, der ja unmittelbar vor dem Workout konsumiert wird, überhaupt eine Wirkung zeigt – denn es muss ja auch von den Muskelzellen aufgenommen und mit Phosphat gesättigt werden.

            Der NO-Endurance Blend (7.450 mg)

            Okay – alles nicht so schlimm, wenn KILL IT von den weiteren Inhaltsstoffen her punkten kann.

            Das enthaltene Tri Citrullin-Malat sorgt zusammen in der Kombination mit Agmatine für anhaltenden Pump durch eine Stimulation der NO-Synthese. Wie ich bereits in einem Citrullin-Artikel beschrieben habe, wirkt die Aminosäure anti-ermüdend und positiv auf die Arginin-Konzentration. Unterstützt wird der Pump durch das im KILL IT enthaltene L-Norvaline (ein Isomer der verzweigtkettigen Aminosäure Valine), welches den Abbau von Arginin mittels Hemmung der Arginase hemmen soll und somit unterstützend für den Pump wirken kann. Laut Homepage von 5percentnutrition sind im KILL IT rund 100 mg Norvaline enthalten.

            Weitere Unterstützung für den Pump gibt es durch die Aminosäure Taurin, die in entsprechender Dosierung dazu beitragen kann den Blutfluss (zur Muskulatur) zu verbessern, aber auch die Ausdauer zu steiger.

            Das Beta-Alanin (als patentierte Formel CarnoSyn®) steht in der NO-Endurance-Formel gleich hinter dem Citrullin-Malat, weshalb davon auszugehen ist, dass es auch mengenmäßig höher dosiert ist. Eine genauer Erklärung zu Beta-Alanin findest du in unserem Experten-Guide – bei dieser modifizierten Form der Aminosäure Alanin handelt es sich um einen Säurepuffer, der eine Übersäuerung der Muskulatur hinauszögert und damit die Fähigkeit zur Verrichtung mechanischer Arbeit (z.B. das Heben von schweren Gewichten) verbessern soll. Unterstützt wird der Säurepuffer von Creatinol-O-Phosphat (als patentierte Formel COPMAXTM), der ebenfalls dafür sorgen soll, dass der pH-Wert innerhalb der Muskulatur nicht zu stark und zu schnell abfällt.

            Das Problem, was ich beim Beta-Alanin (und ggf. auch Creatinol-O-Phosphat) sehe, ist dasselbe wie beim Creatin: Wirklich wirksam ist das BA nur, wenn es über einen längeren Zeitraum (und dann auch im Grammbereich) dosiert wird. Eine unmittelbare Einnahme kann durch die auftretende Parästhesie (das Kribbeln) zwar suggerieren, dass sich etwas tut, aber deswegen wirkt das Beta-Alanin noch lange nicht leistungssteigernd. Innerhalb der Muskulatur muss das Beta-Alanin erst mit der Aminosäure L-Histidin zum Peptid Carnosin kombiniert werden [1] – denn es ist Carnosin, welches die abfedernde Wirkung entfaltet.

            Booster Review: Kill it von Rich Piana 5 % NutritionSchlussendlich finden wir im KILL IT ein paar Komponenten, welche Ermüdungserscheinungen vorbeugen bzw. hinauszögern und die Konzentration sowie den Fokus verbessern sollen. Mit 250 mg Koffein enthält KILL IT von 5 % Nutrition eine gute Portion des Wachmachers – ein Äquivalent von zwei Tassen starkem Filterkaffee. Dies ist eine annehmbare Menge und zum Glück wurde hier von einer Mega-Dosis á la 400 mg abgesehen. Nimmt man allerdings zwei Scoops (was ich nicht empfehlen würde) landet man schon bei 500 mg Koffein – was in meinen Augen definitiv zu viel des Guten wäre. Eine synergistische Wirkung zum Koffein kann man durch die acetylierte Version der Aminosäure L-Tyrosin erwarten (für mehr Infos zu Tyrosin siehe den Artikel hier). Mit einer Dosis von 300-500 mg, die realistisch betrachtet sicherlich im KILL IT vorhanden sein könnte, weicht einem nach der Einnahme die Müdigkeit relativ schnell aus den Knochen.

            Schlussendlich finden wir noch ein wenig Rhodiola Rosea Extrakt, ein Adaptogen, welches dem Körper dabei helfen soll mit physischem Stress besser klar zu kommen. Die Versprechen von Rhodiola Rosea sind gut, aber da es keine Mengenangaben gibt, bleibt es fragwürdig, ob es sich auf das Training überhaupt auswirkt.

            Unter dem Strich lässt sich sagen, dass die KILL IT Formel durchaus ihre Vorzüge hat, obwohl man vieles hätte besser machen können. Wer auf der Suche nach einem Hardcore Booster ist, der dürfte mit diesem Produkt allerdings enttäuscht werden: KILL IT von Richa Piana 5 % Nutrition enthält keine exotischen und fragwürdigen Substanzen und setzt auf Komponenten, die bereits seit einigen Jahren in der Welt des Kraftsports bereits erprobt wurden.

            Die wichtigste Frage aber: Hält KILL IT was der Hersteller verspricht?


            Wirkung

            KILL IT enthält Elektrolyte, Creatin, NO-Booster, Komponenten zur Ausdauersteigerung sowie Wachmacher. Grundsätzlich klingt das ja wie eine gute Mischung, oder?

            Das Beta-Alanin und Koffein spürt man schon wenige Minuten nach der Einnahme. Ich arbeite gerne noch am Laptop, nachdem ich meinen Booster intus habe – das Kribbeln in Kombination mit dem ansteigenden Fokus stimmt mich auf das bevorstehende Workout ein.

            Pump sowie Energie sind nach der Einnahme des KILL IT sehr gut spürbar, wobei ich soweit gehen und behaupten würde, dass sich der Booster Schritt für Schritt aufbaut (was mit Sicherheit auch etwas damit zu tun hat, dass die ersten Übungen und Wiederholungen das Blut in Wallung bringen und das ZNS stimuliert wird). Positiv möchte ich hervorheben, dass ich nach der Einnahme des Boosters kein Energietief verspüre – weder während noch nach dem Training. Es ist sogar im Gegenteil so, dass man sich bremsen muss, wenn die Stunde der Körperertüchtigung bereits vorbei ist und das Training gerade sehr viel Freude bringt.

            Booster Review: Kill it von Rich Piana 5 % Nutrition

            Dies ist ein sicheres Indiz dafür, dass die Formel wirkt. Okay, du wirst – so wie ich – noch ein wenig Beta-Alanin und Creatin nachfeuern müssen, damit du in den vollen Genuss der Wirkung sämtlicher Komponenten kommst, aber das ist zu verschmerzen, wenn man bedenkt, dass es diese beiden Sachen für einen Appel und ein Ei zur Eigendosierung bei Myprotein gibt. (In meinen Augen sind Booster ohnehin nur gute Mischungen, die noch weiter durch Customizing nach eigenen Wunsch optimiert werden können und werden sollten).

            Schlussendlich hat mich KILL IT nicht enttäuscht und ich blicke auf ein paar wunderbare und fordernde Workouts zurück. Er hat mich aber auch nicht in eine andere Dimension katapultiert, wie es seinerzeit Craze und ggf. auch Unstoppable getan haben. Dafür sind die im KILL IT verwendeten Zutaten allerdings auch zu Mainstream.

            Preis pro Portion

            Booster Review: Kill it von Rich Piana 5 % NutritionDer Preis pro Dose schwankt irgendwo zwischen 39,90 € und 29,99 €. Nach reiflicher Durchsicht der aktuellen Marktlage, hat sich American Supps als Bezugsquelle herauskristallisiert: Bei 29,90 € zahlst du pro Portion KILL IT knapp knapp 0,99 € pro Portion. Auf der anderen Seite kriegst du den Booster beim Supp-Shop.de für 34,90 €. Mit dem exklusiven Gutscheincode „SUPPDEALER10“ sparst du 10 % auf deine Bestellung, was am Ende zu einem Preis von 31,50 € und einem Portionspreis von zirka 1,05 €.

            Je nachdem wo du vor hast zu bestellen, kann es sich lohnen den Shop zu wechseln (z.B. wenn du mehrere Produkte gleichzeitig kaufst). Bei diesem Preisrahmen ist die Portion KILL IT zwar nicht besonders günstig, allerdings auch nicht unbedingt teuer – solides Mittelfeld.

            Fazit

            Halten wir fest: Der Booster wirkt gut, liegt preislich im Mittelfeld und enthält keine dubiosen oder fragwürden Substanzen, bei denen man sich am Ende fragen muss, ob man einen Drogentest ohne Probleme bestehen würde. Die enthaltene Koffeinmenge ist für 1 Portion solide, der Fokus, der Pump und die Energie sind da. Beim Beta-Alanin und Creatin sollte man sich überlegen, ob man seinem Glück nicht noch ein wenig nachhelfen möchte, denn ansonsten darf man von diesen Komponenten bei einer Unterdosierung nicht viel erwarten.

            Ein solider Booster zu einem soliden Preis mit einer guten Wirkung. Als fortgeschrittener Athlet kann man hier bedenkenlos zugreifen.

            Was hältst du vom KILL IT Pre-Workout Booster von Rich Piana 5 Percent Nutrition? Kannst du es weiterempfehlen? Würdest du es ähnlich bewerten? Erzähl und deine Meinung via Kommentarfunktion.

            Quellenverweise anzeigen

            Opt In Image
            Gutscheine, Gewinnspiele, Supplement-Artikel!
            Du hast noch nicht genug? Dann werde Newsletter-Abonnent!

            Auf dich warten neben exklusiven Gutscheincodes & Rabattaktionen weitere coole Gewinnspiele, umfassende Guides und informative Supplement-Artikel, welche nur an Newsletter-Abonnenten verschickt werden.

            Werde jetzt Teil der Dealer-Community: Pay Less, Gain More!

            Kategorien
            Pre-Workout
            Ein Kommentar
          • Micha
            13 Juli 2015 at 1:18 pm
            Hinterlasse eine Antwort

            Aussehen

            6.40

            Geschmack

            10.00

            Löslichkeit

            10.00

            Wirkung

            7.90

            Preis pro Portion

            7.90

            Ich hatte mal eine Probe. Geschmack und Löslichkeit fand ich eigentlich super, die Wirkung war auch in Ordnung. Entgegen dem Koffein, könnte die Dosierung aber gerne deutlich höher liegen, man kann sich aber nicht beschweren. Besonders preislich fand ich diesen Booster schon immer etwas interessanter.

          • Kommentar verfassen

            Werbeanzeige
            Blog abonnieren

            Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

            Werbeanzeige